Das von Emering-Frères gegründete Unternehmen wird derzeit von der Tochter des renommierten Tischlermeisters Paul Brandenburger geleitet, wobei Frau Brandenburger Martine von ihrem Ehemann Patrick Schumacher unterstützt wird.

Unser Ausstellungsraum und unser Büro befinden sich 50 Meter von der Stadtverwaltung Esch/Alzette entfernt in der Altstadt, "Aal Esch".

Sie finden uns auch in Bettemburg, 1, rue de l'Eau, wo sich seit 50 Jahren neben unserer Schreinerei unser anderes Bestattungshausgeschäft befindet.

Hier präsentieren wir Ihnen unsere große Auswahl an verschiedenen Sargmodellen, für die wir die unterschiedlichsten Hölzer verwenden.
Darüber hinaus haben unsere Kunden die Möglichkeit, aus 5 Modellen von Särgen für die Feuerbestattung zu wählen.
Wenn Sie es wünschen, können wir Ihnen auch zahlreiche schöne Graburnen (aus Holz, Kupfer, Messing, Marmor, Granit usw.) anbieten.

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung! und bieten einen 24-Stunden-Service, auch an Sonn- und Feiertagen.

Un ärer Säit an
schwéieren Zäiten

Unsere Leistungen

Wir beraten Sie, helfen Ihnen bei Ihren Entscheidungen und erstellen ein detailliertes Programm. Wir werden dafür sorgen, dass Ihre Abschiedsfeier so abläuft, wie Sie es wünschen.

  • Erledigung aller Formalitäten und Verwaltungsverfahren
  • Inländischer Transport
  • Internationaler Transport nach Portugal, Italien, Spanien usw.
  • Repatriierung - Deutschland, Frankreich, Belgien, die Niederlande usw
  • Organisation von personalisierten Abschiedsfeiern
  • Fotoaufnahmen
  • Musik
  • Terminvereinbarung mit dem Krematorium
  • Kontaktaufnahme mit dem Grabbauer
  • Bestellung von Blumen usw.
  • Todesanzeige Wort, Tageblatt, Quotidien

Feuerbestattung im Krematorium
von Hamm / Luxemburg

  • Die Verbrennung, ein ökologischer Prozess, ermöglicht es, den menschlichen Körper in Würde der Natur zurückzugeben.
  • Aus der Sicht des Gesetzes wird die Feuerbestattung seit 1972 wie ein traditionelles Begräbnis behandelt.
  • Das Krematorium in Hamm - Luxemburg verfügt über einen schönen Raum, der es der Familie ermöglicht, den Verstorbenen in völliger Privatsphäre und Würde zu verabschieden.
  • Sie brauchen die Kosten nicht im Voraus selbst zu bezahlen. Es ist kein Beitrag erforderlich.
  • Sie müssen auch nicht Mitglied einer Feuerbestattungsgesellschaft sein.
  • Wenn Sie es wünschen, können Sie bei uns ein Dokument hinterlegen, in dem Sie Ihren Wunsch nach einer Einäscherung zum Ausdruck bringen. Eine Erklärung der Bereitschaft, sich einäschern zu lassen.

Waldfriedhöfe in Luxemburg